Experten 2014.

Unsere Experten gingen insbesondere den Fragestellungen nach:

  • Welche Auswirkungen hat der sogenannte „Datenklau“ bei Privatpersonen und Unternehmen in Europa?
  • Welche Gefahren resultieren daraus für unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft – in Europa und weltweit?
  • Was können wir – z.B. Privatpersonen oder Mittelständler – gegen Netzspionage tun?
  • Wie steuern Konzerne unser Konsumverhalten?
  • Wo liegen die Chancen bei einem ethisch korrekten Umgang mit der Digitalisierung und haben traditionelle Formen des sozialen Miteinanders bald ausgedient?

  • Moderation: Maybrit Illner.

    Die Experten (in alphabetischer Reihenfolge):

    Anke Domscheit-Berg Anke Domscheit-Berg: Publizistin und Aktivistin, Mitbegründerin des „Government 2.0 Netzwerk Deutschland“, Berlin
    Prof. Dr. Marco Gercke Prof. Dr. Marco Gercke, Direktor des Cybercrime Research Institute, Köln
    Prof. Dr. Albrecht von Müller Prof. Dr. Albrecht von Müller, Philosoph, Direktor Parmenides Center for the Study of Thinking und LMU München
    Prof. Dr. Jürgen Taeger Prof. Dr. Jürgen Taeger, Rechtsinformatiker, Universität Oldenburg
    Prof. Dr. Peter Vorderer Prof. Dr. Peter Vorderer, Medien- und Kommunikationswissenschaftler, Universität Mannheim