Experten 2015.

Die Experten gehen den Fragestellungen nach:

  • Reduzieren Roboter die Anzahl der verfügbaren Arbeitsplätze und wirken Roboter damit verstärkend auf den Effekt der Arm-Reich-Schere?
  • Was bedeutet diese Entwicklung für uns als Menschen und unsere Gesellschaft im Allgemeinen?
  • Werden wir zunehmend abhängiger von der Unterstützung durch Maschinen?
  • Kann die daraus resultierende Unselbstständigkeit für uns als Menschen zum Problem werden?
  • Welche sozialen und ethischen Konsequenzen hat es, wenn der Einsatz von Robotern für die Altenpflege uns erlaubt alte Menschen einfach abzugeben?

  • Diskussionsleitung: Maybrit Illner.

    Die Experten (in alphabetischer Reihenfolge):

    Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Appelrath Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Appelrath, Professor für Praktische Informatik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
    Prof. Dr. Dirk Evers Prof. Dr. Dirk Evers, Professor für Systematische Theologie (Dogmatik und Religionsphilosophie), Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
    Prof. Dr. Ulrich Furbach Prof. Dr. Ulrich Furbach, Professor für Informatik und Künstliche Intelligenz, Universität Koblenz - Landau
    Prof. Dr. Frank Kirchner Prof. Dr. Frank Kirchner, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Bremen
    Prof. Dr. Raúl Rojas Prof. Dr. Raúl Rojas, Professor für Künstliche Intelligenz, Freie Universität Berlin