Unser Thema für 2011.


Herzlich Willkommen!

Was rechtfertigt heute von einer „neuen“ Macht der Bilder zu sprechen, vom „iconic turn? Wann dürfen wir unseren Augen trauen und wann nicht? Warum stehen wir Bildern offenbar unkritischer gegenüber als Texten? Kann man künstlerische und wissenschaftliche Bilder vergleichen? Wie sehr verändert der Computer die Rolle und die Bedeutung der Bilder? Zerstört sich die Kraft der Bilder durch ihre Inflation selbst? Welche Bilder gehören heute ins Museum, welche nicht? Kann es eine Wissenschaft vom Bild geben, wie es eine Physik gibt, die definiert, beobachtet und Gesetze formuliert? …

Hier haben wir nur eine kleine Auswahl der brandaktuellen Fragestellungen aufgeführt, mit Hilfe derer die Expertenrunde unter der Leitung von Maybrit Illner am 28. November 2011 das Thema „HEISST SEHEN VERSTEHEN? DIE NEUE MACHT DER BILDER“ im Oldenburger Schloss erörtert hat.

Wir danken den Wissenschaftlern Prof. Dr. Michael Bach, Prof. Dr. Gottfried Boehm, Prof. Dr. Frieder Nake, Prof. Dr. Barbara Paul, Prof. Dr. Peter Weibel und der Moderatorin Maybrit Illner für diesen interessanten Abend.

Veranstaltungsfotos finden Sie unter der Rubrik Fotogalerie.